Nachtrag zum Welt-Autismus-Tag am 02. April 2021 - Link zu Beitrag bei Radio Z

Liebe Klient*innen, liebe Interessierte, liebe Angehörige und Fachkräfte,

am 02.04.2021 war wieder Welt-Autismus-Tag, den wir wie vergangenes Jahr leider nicht zusammen gestalten konnten. Wir haben aber dennoch den Tag genutzt, um gemeinsam weiter für die Aufklärung und für die Sichtbarkeit von Autist*innen und deren Angehörige in der Gesellschaft zu werben. Dieses Jahr hatten wir deshalb eine Kooperation mit Radio Z.

Die Stoffwechsel-Redaktion von Radio Z hat drei Autist*innen von der Kontaktgruppe ´Junge Autarke´ und zwei Kolleg*innen von uns zum Leben mit Autismus in der Pandemie befragt.

Doch nicht nur das: gemeinsam sprechen wir auch über Vorurteile, welche den vielen Menschen mit Autismus begegnen, und diesen wollen wir damit entgegenwirken. Seid gespannt!

Das ganze Interview wurde (selbstverständlich ganz Corona-konform) Online aufgenommen.

An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders bei Elia, Dani, Julia und Maggie Bernreuther bedanken. Ebenso ein Dankeschön an Robin, dessen Brief an Herrn Söder mit Gedanken zu Corona und zur Situation in der Schule, wir stellenweise in der Sendung vorlesen.

Die Sendung wurde am 02.04.2021 von 16:00 – 17:00 Uhr bei Radio Z (95,8 MHz) oder per Livestream unter https://radio-z.net/de/ ausgestrahlt. 

(im Nachhinein wird der Beitrag als Podcast noch nachhörbar sein)

Viele Grüße

Ihr und Euer AutKom-Team

Jonas Ebert, Yella Kroll, Sandra Ringel, Dagmar Heeg, Rita Winter

 

Beratung und Nutzung unserer Bücherei in Zeiten der Corona-Pandemie

Auch in dieser schwierigen Zeit stehen wir Ihnen gerne mit unseren Angeboten zur Verfügung!

Beratungen sind auf folgende Weise möglich:

  • Per Video-Kommunikation

  • Telefonisch

  • Mit einzelnen Personen und Tragen von Masken auch persönlich vor Ort

Bitte vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail einen Termin!

  • Über das Stattfinden unserer aktuell geplanten Veranstaltungen entscheiden wir so
    rechtzeitig wie möglich und informieren Sie zeitnah.

Für die Nutzung unserer Bücherei vereinbaren Sie bitte akutell einen Termin!

Bleiben Sie gesund und zuversichtlich!

Ihr Autkom-Team

Gerne weisen wir Sie noch auf hilfreiche Informationen rund um das Thema Covid-19 hin:

  • "Link-Liste der Bayerischen Autismus-Beratungsstellen“
    klicken Sie dafür hier 

  • Newsletter des Bundesverband autismus Deutschland e. V.
    klicken Sie dafür hier

  • lesenswerte Handreichung der Psychologischen Hochschule Berlin
    „Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen“
    klicken Sie dafür hier

  • Beitrag zum Thema „Betreuung, Pflege, Beschulung zuhause“ auf Ellas Blog
    klicken Sie dafür hier 

  • Verhaltenstherapeutisches Kurzprogramm
    klicken Sie dafür hier

 

............................................................................................................................................................................................................................................................................

Autismus

Autismus ist eine andere Art der Informationsverarbeitung, eine andere Art zu denken, zu fühlen und zu handeln.

Dies hat Auswirkungen auf die Kommunikation, die Beziehungsgestaltung und das Verhalten.

Für viele Menschen mit Autismus ist die Teilhabe am Leben in der Gesellschaft erschwert. Manche Betroffene bedürfen einer dauerhaften intensiven und an ihren Fähigkeiten orientierten Unterstützung, Förderung und Begleitung.

Die Familien Betroffener sind Anforderungen ausgesetzt, die sie nicht immer alleine bewältigen können. Auch ihnen steht Unterstützung zu.

Autismus ist eine nicht seltene, tiefgreifende Entwicklungsstörung, die in allen gesellschaftlichen Schichten, unabhängig von der Intelligenz eines Menschen, und in allen Kulturen und Ländern der Erde vorkommt.

Wir informieren, beraten, vernetzen

Wir informieren, beraten, vernetzen Betroffene, deren Angehörige und Institutionen bei

  • persönlichen

  • familiären

  • psychosozialen

  • schulischen

  • beruflichen

  • sozialrechtlichen

Fragestellungen, die im Zusammenhang mit Autismus stehen.

Darüber hinaus bieten wir Fortbildungen und Vorträge an.Wir arbeiten zusammen mit verschiedenen Institutionen des Netzwerks der Hilfen und zeigen Wahlmöglichkeiten bei der Nutzung von Leistungsangeboten auf.

Das Angebot der Beratungsstelle für Menschen mit Autismus ist kostenfrei, auf Wunsch anonym und unterliegt der Schweigepflicht.
Es richtet sich an Personen aus dem gesamten Bezirk Mittelfranken.

 

Kontakt

Autismus-Kompetenz-Zentrum 
Mittelfranken gGmbH 

Fahrradstraße 13 
90429 Nürnberg 

TELEFONNUMMER:
Tel:  0911 215595900 
Fax: 0911 215595909

info@autismus-mittelfranken.de
www.autismus-mittelfranken.de

Unsere Öffnungszeiten (Sekretariat):

Montag - Freitag
9:00 - 13:00 Uhr

Beratungstermine auch

nachmittags nach Vereinbarung.