Unsere Bücherei

Sie können bei uns Bücher nach Terminvereinbarung zum Thema ausleihen. Unsere Bücher sind jetzt neu nach Kategrien geordnet. Bitte wählen Sie aus: 

Bücher nach Kategorien

Gerne senden wir Ihnen die gewünschten Bücher gegen Übernahme der anfallenden Versandkosten, ausschließlich im Raum Mittelfranken auf dem Postwege zu. Oder besuchen Sie uns in unseren Büroräumen und wählen Sie Ihre gewünschten Bücher in Ruhe aus. Wir beraten Sie gerne. Bitte vereinbaren Sie hierzu telefonisch einen Termin.

Die Ausleihdauer beträgt bis zu vier Wochen (DVDs 2 Wochen). Sollten Sie die Verleihfrist verlängern wollen, fragen Sie bitte telefonisch (0911 21559-5900) bei uns an oder schreiben eine E-Mail an: info@autismus-mittelfranken.de.

Unsere umfangreiche Verleih-Bücherei ist bisher einzigartig. Sie wird permanent mit aktueller Literatur ergänzt und umfasst derzeit insgesamt ungefähr 500 Titel.

Die Bücher werden teilweise aus Sachmitteln des Bezirks Mittelfranken und des Bayerischen Staatministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, aus den Eigenmitteln unserer Gesellschafter sowie aus Spenden finanziert.

Unser Anliegen ist es Ihnen auf einem unkomplizierten Weg Informationen zur Verfügung zu stellen, die für Sie hilfreich sind und das Leben mit der Herausforderung Autismus zu erleichtern.

Da wir Ihnen unnötige Wege und Bürokratie ersparen wollen verzichten wir auf jeglichen Nachweis von Ihnen, wie es in Büchereien üblich ist. Unser Verleih-Prinzip beruht auf dem Vertrauen, dass wir die Bücher zuverlässig von Ihnen zurück erhalten. Nur durch Ihre Zuverlässigkeit bleibt gewährleistet, dass dieser Service auch weiterhin angeboten werden kann und viele Menschen davon profitieren können.

Buchvorstellungen

Wir möchten Ihnen hier ausgewählte Bücher vorstellen.

Preißmann Christine

Menschen im Autismusspektrum und die Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie stellt zweifellos für alle Menschen eine große Herausforderung dar. Aufgrund ihrer spezifischen Besonderheiten erleben Menschen im Autismusspektrum diese Zeit jedoch anders als die meisten anderen Menschen. Einiges wird für sie plötzlich leichter, anderes zur nun riesigen Herausforderung. Bei einer Häufigkeit von etwa einem Prozent für autistische Störungen betrifft das Thema deutlich mehr Menschen, als man lange angenommen hat. Aufgrund der verbesserten Diagnostik werden die Betroffenen zudem in Schule, Beruf und Alltag immer stärker präsent, sodass es von großer Relevanz ist, sich ihre Auffälligkeiten, Bedürfnisse und Erfahrungen anzuschauen. In diesem Buch werden die Besonderheiten dieser Menschen in Zeiten der Corona-Pandemie dargestellt. Zahlreiche Betroffene schildern eigene Erfahrungen und beschreiben ihre Strategien, daneben finden sich ausführliche Hintergrundinformationen und hilfreiche Maßnahmen - für Menschen mit Autismus, aber auch für alle anderen.Das Buch ist allgemeinverständlich geschrieben und richtet sich an Fachleute aus Therapie, Pädagogik, Medizin etc. ebenso wie an autistische Menschen selbst, Angehörige und alle Interessierten. Es ist nach "Mit Autismus leben - Eine Ermutigung" bereits die zweite Neuerscheinung der Autorin in diesem Jahr, die es ideal ergänzt.

Bauerfeind Silke 

Diagnose Autismus - wie geht`s weiter?: Was die Diagnose bedeutet und wie du dein Kind
bis ins Erwachsenenalter unterstützen kannst

Dieses Praxisbuch stellt Wissen über Autismus in Form von Entscheidungshilfen, Dokumentationsbögen und
Checklisten zur Verfügung. Die Materialien unterstützen Familien dabei, Wissen über Autismus in den eigenen Alltag zu übertragen.
Die Unterlagen helfen beim Verständnis der Diagnose, beim Schaffen geeigneter Alltagsstrukturen,
bei der Auswahl therapeutischer Angebote, beim Sensibilisieren für Rahmenbedingungen in Kita und Schule und beim
Übergang in den Erwachsenenbereich.

Opitz-Kittel Birke 

Mama lernt Liebe: Wie ich als autistische Mutter gelernt habe, meinen Kindern Gefühle zu zeigen

Als Birke Opitz-Kittel ihre Autismus-Diagnose erhält, ist sie bereits Mutter von fünf Kindern. Endlich versteht sie, warum das Leben für sie nie einfach war. Sie hat sich als Kind immer als Außenseiterin gefühlt, was sich auch als Erwachsene nicht geändert hat.

 

Schmidt Peter

Aus dem Rahmen gefallen: Praktische Autismuskunde von einem, der es wissen muss

Über Autisten gibt es viele Vorurteile, die durch Filme wie Rain Man transportiert wurden und das
gängige Bild von einem Autisten bis heute prägen. Doch was ist Autismus wirklich und wie kann man
Autisten besser verstehen? Dr. Peter Schmidt, selbst Asperger-Autist und hochbegabter Geophysiker,
erklärt die typischen Verhaltensweisen von Autisten und wie diese aus der Innen- und aus der Außensicht
wahrgenommen werden. Missverständnisse sind im Zusammenleben und am Arbeitsplatz vorprogrammiert,
wenn Nicht-Autisten die andersartige Wahrnehmung und die speziellen Bedürfnisse von Autisten nicht berücksichtigen.
Das Buch liefert hierzu einen fachlich fundierten und dennoch unterhaltsamen Beitrag.


Bailey Jo und Klostermann Maren 

"Mein Freund Chester": Wie ein Minischwein das Herz meines autistischen Sohnes eroberte

Der kleine Sam ist zwei Jahre alt, als er plötzlich aufhört zu sprechen. Nach einer Ärzteodyssee folgt die
Diagnose Autismus – doch die führt erst recht dazu, dass sich der Junge komplett einigelt. Seine Mutter Jo
ist verzweifelt und weiß nicht, wie sie ihrem Sohn helfen kann. Als Sam eines Tages dem teetassengroßen
Minischweinferkel Chester begegnet, geschieht das Unglaubliche: Die beiden Außenseiter schließen sofort Freundschaft.

Retzlaff Rüdiger

Familien-Stärken

Welche Stärken zeichnen Familien behinderter Kinder aus, denen es gelingt,
»trotz alledem« ein erfülltes Leben zu führen? Und wie können Beratung und
Therapie diese Stärken fördern? Rüdiger Retzlaff untersucht, wie Akzeptanz und Resilienz
entstehen und gibt detaillierte Anleitungen für die ressourcenorientierte Arbeit.

Slotta Ina

Autismus: Der nicht gelungene Umgang mit Verschiedenheit

Über dieses Buch:Die Autismusforschung gehört zu jenen Bereichen der Sonderpädagogik,
die gegenwärtig besonders gravierenden Veränderungsprozessen unterworfen sind,
die wiederum weitreichende Konsequenzen für sonderpädagogisches Denken und Handeln haben (können).


Piotrowski Rolf

Benedict Mandelbaum im Dänenland

Roman

Wehrli Ursus

Die Kunst aufzuräumen

Nach den beiden Bestsellern Kunst aufräumen und Noch mehr Kunst aufräumen weitet
Ursus Wehrli seine geniale Idee aus und bringt nun endlich die ganze Welt in Ordnung.

Manecke Kirt

smile & succeed for Teens

Ein super hilfreiches Buch über die Fähigkeiten der Menschen, die Teenager tatsächlich lesen können.

Rollett Brigitte

Praxisbuch Autismus (5. Auflage)

Für Erzieher, Lehrer, Psychologen, Therapeuten und Eltern

Maus Inez 

Geschwister von Kindern mit Autismus

Eltern eines Kindes mit Autismus verwenden einen großen Teil ihrer Energie, Zeit, Aufmerksamkeit und finanziellen Möglichkeiten für das Kind, sodass Geschwister oft an den Rand der Familie gedrängt werden und in ihrem sozialen Umfeld zusätzliche Schwierigkeiten entstehen. Eine frühzeitige Intervention kann alle Beteiligten für die Bedürfnisse der Geschwisterkinder sensibilisieren und ...

Seger Britta

Paul mittendrin und doch allein?

Autismus-Spektrum-Störung (Aspergersyndrom) im Leben von

Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Horneber Adelheid

Leselust statt Lesefrust

Ein Praxishandbuch im Kontext Unterstützter Kommunikation

Medienprojekt Wuppertal

DVD - Mich gibt´s auch noch

Ein Film über Geschwister von Menschen mit Behinderung

Medienprojekt Wuppertal

DVD - Das unsichtbare Leid

Depressionen bei Menschen mit Behinderungen

Schönberg M., Keller M.

Paulchen und die Quadrate

Eine Asperger-Schafsgeschichte

Zettel Stephan und Ramona

Einfach anders.

Menschen mit Asperger-Syndrom kommen zu Wort.

Köstli Aline

Miss Abgefahren

... und als Gute-Nacht-Geschichte zwei Seiten aus dem Pilzbestimmungsbuch ...

Scarpa A., Wells A., Attwood T.

Die Gefühle erforschen

von Kindern mit hochfunktionalem Autismus oder Asperger-Syndrom


Autismusverlag

Lena muss mal

Ein Buch zum Thema öffentliche Toiletten für Mädchen und Frauen mit Autismus

(siehe auch Tom muss mal)
Was passiert mit Lena?

Ein Buch zum Thema Pubertät bei Mädchen und jungen Frauen mit Autismus

(siehe auch Was passiert mit Tom)

Dinge, die Lena Spass machen

Ein Buch zum Thema Sexualität und Masturbation bei Mädchen und jungen Frauen

mit Autismus

(siehe auch Dinge, die Tom Spass machen)

Buschmann Anke

Heidelberger Elterntraining frühe Sprachförderung

HET Late Talkers

Autismusverlag

Asperger im Berufsleben

Ein Muss für Menschen mit Autismus und deren Arbeitgeber, Lehr- und Begleitpersonen

 

Solzbacher Heike

Von der Dose bis zur Arbeitsmappe

Ideen und Anregungen für strukturierte Beschäftigungen in Anlehnung an den TEACCH-Ansatz

Medienprojekt Wuppertal

Richtig autistisch

Ein Film über eine Familie im Autismus-Spektrum

Dobler Tabea

Asperger-Syndrom

Infos und Tipps für Lehrpersonen

Lebenshilfe

Wir kochen!

Familienrezepte und Reportagen

Silberman Steve

Geniale Störung

Die geheime Geschichte des Autismus und warum wir Menschen brauchen, die anders denken.

Rowe Alis

Das 2. Comic-Buch

Tägliche Szenarien für Menschen mit Asperger Syndrom und Ihre

neurotypischen Freunde und Familienangehörigen.

Preißmann Christine

Autismus und Gesundheit

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung wird der Zugang zum Gesundheitswesen durch viele Hürden erschwert. Die medizinische Versorgung und die gesundheitliche Situation vieler Betroffener sind deshalb unzureichend.

 

Matzies-Köhler Melanie, Vero Gee  

Meine Brücke zu dir

Die Künstlerin Gee Vero und die Psychologin Melanie Matzies-Köhler treten in diesem Werk in diesem Werk in einen Dialog in Briefform. Darin lernen sie sich und ihre divergierenden Wahrnehmungswelten kennen und am Ende hat sich nicht nur eine tragfähige Brücke des wechselseitigen Verständnisses, sondern auch eine Freundschaft entwickelt.


Besnard Èric

DVD - Birnenkuchen mit Lavendel

 

Vero GEE

Autismus - (m)eine andere Wahrnehmung

Die Autorin Gee Vero erfuhr erst im Alter von 38 Jahren, dass man Ihre andere Wahrnehmung Asperger Syndrom nennt. 

Richman Shira

Wie erziehe ich ein autistisches Kind?

 

Medienprojekt Wuppertal

DVD - Anders anders

Das Asperger-Syndrom bei Mädchen und jungen Frauen


Tebartz van Elst Ludger

Autismus und ADHS

Zwischen Normvariante, Persönlichkeitsstörung und neuropsychiatrischer Krankheit.


Janert Sibylle

Autistischen Kindern Brücken bauen

Eltern  autistischer Kinder machen oft eine leidvolle Erfahrung: Ihre Kinder versinken in ihrer eigenen Welt und sind dadurch häufig schwer erreichbar. Wie können Eltern den richtigen Zugang zu ihrem autistischen Kind finden?

 

Sappok T., Zepperitz S.

Das Alter der Gefühle

Über die Bedeutung der emotionalen Entwicklung bei geistiger Behinderung.

 

Blodig Ina

Hochfunktionale Autisten im Beruf

Navigationshilfen durch die Arbeitswelt.


Bauerfeind Silke 

Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst  

Silke Bauerfeind ist Mutter eines nicht-sprechenden Sohnes mit Autismus. Sie initiierte den Werbeauftritt "Elias Blog", der sich seitdem zu einer gefragten Anlaufstelle für Eltern autistischer Kinder entwickelt hat. auch Autisten und andere Eltern geben in Gastbeiträgen und Kommentaren regelmäßig unverzichtbare Erfahrungen weiter.

autismus Deutschland e. V.
Von der Vielfalt der Andersartigkeit

DVD
Ein Film ueber junge Menschen im Autismus-Spektrum

Medienprojekt Wuppertal e. V.
Diagnose Mensch

DVD
Einblicke in das Leben erwachsener Asperger-Autisten

Theunissen Georg 
Autismus verstehen

Das Thema Autismus hat in den letzten Jahren eine erhebliche Konjunktur erlebt. Nicht zuletzt eine Fuelle autobiografischer Berichte Betroffener ueber autistisches Wahrnehmen, Denken und Handeln hat die weit verbreitete klinisch-pathologisierende Sicht von Autismus in Frage gestellt. Das Buch will Sichtweisen von autistischen Personen verstehen und mit wissenschaftlichen Erkenntnissen vor allem aus dem Bereich der Neurowissenschaften abgleichen.

Stiftung FamilienBande
"Ich bin auch noch da!"

Ratgeber zu dem Thema Geschwisterkinder fuer Eltern von chronisch kranken und/oder behinderten Kindern

Vermeulen Peter
Autismus als Kontextblindheit

Internationale Untersuchungen zeigen, dass bei mehr als zehn von tausend Personen eine Autismus-Spektrum-Stoerung (ASS) vorliegt. Die damit einhergehenden Auffaelligkeiten in der sozialen Kommunikation und im Verhalten erscheinen dem Umfeld oft raetselhaft. Um Autismus zu verstehen, muss man die Besonderheiten der Wahrnehmung und Informationsverarbeitung dieser Menschen kennen.

Buerger Janina 
Eine Welt zwischen Autismus und Borderline

Ist es moeglich, die Gefuehlswelt eines Asperger-Autisten mit einer Borderline-Persoenlichkeitsstoerung in einem Sachbuch zu veranschaulichen? Sie zu analysieren und zu kommentieren, ohne in ein Schubladendenken abzurutschen?

Stolle Christof 
Ich habe gelernt, mich gut zu benehmen (DVD)

Susanne Niess ist eine Ausserirdische.
Sagt ihr Bruder Christoph. Im Scherz natuerlich, wenn seine Schwester wieder diese dunkle Sonnenbrille traegt, die sie auch bei truebem Wetter nur selten abnimmt...

Attwood Tony
Asperger Syndrom

Das erfolgreiche Praxis-Handbuch fuer Eltern und Therapeuten

Daniels Eva
Geliebter Fremder

Entdecken Sie den Mann "hinter der Mauer"
Maenner mit Asperger-Syndrom sind aussergewoehnlich - Beziehungen mit ihnen erst recht. Zwei Welten treffen aufeinander, etwas ist spuerbar anders und womoeglich nicht gleich verstaendlich.

Dauck Bernadette 
Besonders Anders

Was, wenn dein Kind keine Naehe ertragen kann und in seiner eigenen Welt lebt, zu der du keinen Zugang findest?
Hendrik ist hochbegabt - und es ist anders. Im Alter von 16 Jahren wird sein Anderssein als Asperger-Syndrom diagnostiziert.
Bernadette Dauck schildert ihren Kampf um und fuer ihr Kind, das sie oft an ihre Grenzen bringt.
Ein Umzug nach Suedostasien, wo sie acht Jahre leben, bringt neue Herausforderungen. Immer wieder zweifelt sie an sich und findet doch die Kraft, nicht aufzugeben - fuer ihren Sohn.

Graeme Simsion 
DAS ROSIE-PROJEKT

Don Tillman sucht die Frau fuers Leben:
"Muss puenktlich sein, logisch denken und gerne Fahrrad fahren.
Wenn Sie rauchen, trinken und an Horoskope glauben, ist Ausfuellen des
Fragebogens zwecklos."
Als Don Rosie trifft (unpuenktlich, Barkeeperin, Raucherin), entdeckt er:
Gefuehle haben ihre eigene Logik.

Mueller Kyra
Autismus und Arbeit

Inklusion von Menschen im autistischen Spektrum in das Arbeitsleben

Schicha Robin
Ausserirdische Reportagen vom Schulalltag

In diesem Buch berichtet Robin Schicha von seinen Erfahrungen, die er im alltaeglichen Schulalltag als Autist unter nichtautistischen Mitschuelern gemacht hat.

Ernsperger / Stegen-Hanson 
Probier doch mal!

Isst Ihr Kind nur ein sehr begrenztes Spektrum von Lebensmitteln und weigert sich, Neues zu probieren?
Verwandelt sich Ihr Esstisch waehrend des Abendessens regelmaessig in ein Schlachtfeld?
Arbeiten Sie zurzeit mit einem Schueler, der vor neuen Nahrungsmitteln Angst empfindet? 
...

Preissmann Dr. Christine 
Glueck und Lebenszufriedenheit fuer Menschen mit Autismus

Das Streben nach Glueck ist so alt wie die Menschheit selbst, da Lebensqualitaet ein wichtiges Ziel des menschlichen Daseins darstellt. Bisher aber hat man sich kaum mit Glueck und Lebenszufriedenheit bei Menschen mit Autismus beschaeftigt.

Graeme Simsion 
DER ROSIE-EFFEKT

Weltweit ist Don Tillman unser Traummann der Herzen.
O Baby! Nach dem Happy-End gehts erst richtig los: Don Tillman, der unwahrscheinlichste romantische Held, den es je gab, entdeckt die Liebe nach der Heirat. Und er entdeckt: In der Ehe steht Vernunft nicht immer an erster Stelle.
Der Rosie-Effekt: Die charmanteste Liebes- und Familienkomoedie des Jahres.
Versprochen: Sie werden sich erneut rettungslos in Don verlieben.
Melbourne Chronicle

Bauerfeind Silke
Bluetenschwarz

Wie ist es, wenn man seine Umgebung ganz anders wahrnimmt und sich wie "Aus der Welten Kruemmung" geworfen fuehlt? Davon erzaehlt ein junger Mann und vermittelt eine ganz ungewohnte Sichtweise auf das sonst Gewohnte.

Linke Denise
NICHT NORMAL, ABER DAS RICHTIG GUT

Mein wunderbares Leben mit Autismus und ADHS
"Wir waren viel zu lange viel zu leise."
Von ihrem Autismus erfaehrt Denise Linke eher zufaellig. Ein Mitbewohner ihrer WG hat Asperger und raet ihr, sich auch testen zu lassen: Volltreffer. Mit Witz und Charme erzaehlt sie von ihrem aussergewoehnlichen Leben - und zeigt auf, was unsere Gesellschaft von denen lernen kann, die anders sind. Und warum Neurodiversitaet eine grosse Chance ist.

Bahr Reiner
IGEL-KINDER

Sie sind extrem eigensinnig, haben kaum Freunde oder reden ohne Ruecksicht einfach drauflos - Kinder und Jugendliche mit Asperger-Syndrom sind bereits im Kindergarten auffaellig und scheitern nicht selten in der Schule. Mit den eigenwilligen Verhaltensweisen dieser "Igel-Kinder" zurechtzukommen, ist nicht einfach.
Der Sonderpaedagoge Reiner Bahr erklaert die Ursachen und Folgen dieser besonderen Form des Autismus und zeigt Eltern, Erzieherinnen und Lehrkraeften Wege, wie sie "Igel-Kinder" verstehen lernen sowie gezielt foerdern und unterstuetzen koennen.

De Rosa Federico
ICH kann nicht reden. IHR koennt nicht schweigen.

Ich, mein Autismus und woran ich glaube
Federico ist Autist. Er ist nicht faehig zu sprechen.
Dann lernt er, sich mithilfe seines Notebooks zu verstaendigen.
Und er beginnt ein Buch zu schreiben. Ein sehr kluges Buch.
Ueber sich und seine Geschichte.

Bundesministerium fuer Arbeit und Soziales 
Leichte Sprache

Ein Ratgeber.

Zorratti Carlo 
(K)ein besonderes Beduerfnis

Ein Film ueber die Komik und Tragik des menschseins. (DVD)

Zoeller Dietmar 
Autismus und Alter

Was autistische Menschen, ihre Angehoerigen, Menschen, die mit ihnen arbeiten und Verbaende zu diesem Thema zu sagen haben.

Zoeller Dietmar
Kathrin ist autistisch

Die Geschichte eines besonderen Maedchens, dass nicht sprechen kann. Von der fruehen Kindheit bis zum Ende der Schulzeit, erzaehlt mit viel Insiderwissen von Dietmar Zoeller, selbst nichtsprechender Autist.

Zoeller Dietmar 
Als nichtsprechender Autist in fremden Laendern

Das Unterwegssein als Chance erleben.
Dietmar Zoeller reist gern. Fast jedes Jahr hat er mit seinen Eltern zusammen eine Reise unternommen: Als Kind, als Jugendlicher und als Erwachsener. 
Dieses Buch soll Eltern behinderter Menschen Mut machen, sich durch die Behinderung nicht zu sehr einschraenken zu lassen.

Perl Stefanie 
Hunde als Chance fuer Menschen mit Autismus

Hundgestuetzte Therapie in der Schulbegleitung eines Jugendlichen mit Autismus
Wissenschaftliche Arbeiten zur Autismus-Spektrum-Stoerung - Band 1

Wuellenweber Ernst
Einander besser verstehen Band 2

Hilfen und Ansaetze fuer Menschen mit geistiger Behinderung, mit Lernbehinderung und bei Autismus
Band 2: Gespraechsfuehrung, Beratung und Begleitung
Verlag der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Wuellenweber Ernst
Einander besser verstehen Band 1

Hilfen und Ansaetze fuer Menschen mit geistiger Behinderung, mit Lernbehinderung und bei Autismus
Band 1: Kommunikation und Beziehungsgestaltung
Verlag der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.

Burtscher, Heyberger, Schmidt
Die unerhoerten Eltern

Eltern zwischen Fuersorge und Selbstsorge
Verlag der Bundesvereinigung Lebenshilfe e.V.
Das Buch dokumentiert die Ergebnisse, zeigt Luecken und Schwachstellen im System der Behindertenhilfe auf und regt eine Weiterentwicklung von Angeboten an.

Gray Carol
Das neue Social Story Buch

ueberarbeitete und erweiterte Ausgabe zum 10. Geburtstag
Urspruenglich von Experimentierfreude angetrieben und spaeter dann als tatsachenorientierte Praxis bestaetigt, haben Grays Social Stories weltweit Beachtung durch Eltern und Fachleute gefunden, waehrend sie das unschaetzbare Vertrauen von Kindern und Schuelern mit Autismus gewonnen haben.
Jede Social Story beschreibt eine soziale Situation, eine Faehigkeit oder einen Begriff gem. Grays 10 Kriterien wie sie in den Social Story 10.1 Tutorien definiert und erlaeutert werden. Das Ziel einer Social Story ist aussagekraeftige und unbedenkliche Weitergabe von genauen Informationen, wodurch echtes soziales Verstaendnis gefoerdert wird.

Inez Maus
Anguckallergie und Assoziationskettenrasseln - mit Autismus durch die Schulzeit

Analysierend und lesbar nacherlebbar berichtet die Autorin, wie sie ihren Sohn durch die Schulzeit bis zur Mittleren Reife begleitet.
Es werden Erfahrungen mit Institutionen und Fachleuten geschildert, Therapieerfolge und vergebliches Muehen sowie eigene Sichten und Loesungsansaetze dem Leser anvertraut.

Autismus Deutschland e.V.
Rechte von Menschen mit Autismus

Ratgeber zu den Rechtsanspruechen von Menschen mit Autismus und ihrer Angehoerigen.

Schanze Christian
Psychiatrische Diagnostik und Therapie bei Menschen mit Intelligenzminderung

Ein Arbeits- und Praxisbuch fuer Aerzte, Psychologen, Heilerziehungspfleger und -paedagogen
mit Online-Lehrfilmen

Tschirren, Haechler, Mambourg
Ich bin Loris, Kindern Autismus erklaeren

Eine ueberraschende Entdeckung
Loris fuehlt sich wohl, wenn jeder Tag dem andern gleicht. Aufregende Klassenfahrten und Abenteuer mag er nicht. Fuer den Sachunterricht wollen er und seine Freunde Leo und Annika etwas ueber die Nachbarskatze schreiben. Doch der schwarze Kater ist spurlos verschwunden. Leo und Annika beginnen aufgeregt mit der Suche. Loris sieht genau hin und macht eine ueberraschende Entdeckung..
Behutsam wird gezeigt, wie Kinder mit autistischen Stoerungen die Welt wahrnehmen und dass es keinen Grund zur Ausgrenzung gibt.

Bauerfeind Silke, Behrmann Kristin
Meine Lieblingsfarben klingen

Autismus in Lyrik und Malerei
Lyrik mit Kunst zu verbinden, ist den beiden Buchautorinnen auf eine feinsinnige Art gelungen. Anhand eines Kunstwerks kann dem Betrachter der Zugang zur Lyrik ermoeglicht werden. Zugleich spiegelt ein Gedicht die Farben eines Bildes wider. In diesem Buch gelingt diese Symbiose, indem einmal die Lyrik spricht und die Kunst antwortet und umgekehrt.
Zudem verbindet Silke Bauerfeind und Kristin Behrmann ein Thema, der Autismus. Welchen Zugang S. Bauerfeind zum Autismus hat, schildert sie in ihren lyrischen Aufzeichnungen. K. Behrmann, selbst Asperger-Autistin, zeigt auf malerische Weise, wie sie mit diesem Thema umgeht.

Schreiter Daniela
Schattenspringer Wie es ist, anders zu sein

Die faszinierende Geschichte eines nicht ganz gewoehnlichen Maedchens.
Die Autorin beschreibt in diesem Buch unterhaltsam und beruehrend ihre Kindheit und Jugend. Der Form eines gezeichneten Tagebuchs aehnlich, erzaehlt sie wie sie die Welt erlebt als Asperger-Autistin.

Schmidt Peter
Kein Anschluss unter diesem Kollegen

Ein Autist im Job
Zwischen Genie und Starrsinn
Schon als Kind weiss Peter alles ueber Planeten, Wuesten und Vulkane. Das Geophysikstudium schafft er mit links. Doch spaetestens im Job fuehrt sein bizarres Verhalten zu Problemen, denn er ist Autist ...

Baker Jed
Soziale Foto-Geschichten fuer Kinder mit Autismus

Visuelle Hilfen zur Vermittlung von Spiel, Emotion und Kommunikation
Mit Hilfe von Fotogeschichten, die eine grosse Bandbreite sozialer Alltagssituationen abbilden, koennen Kinder mit ASS und verwandten Entwicklungsstoerungen angemessenes soziales Verhalten erlernen.

 

Kontakt

Autismus-Kompetenz-Zentrum 
Mittelfranken gGmbH 

Fahrradstraße 13 
90429 Nürnberg 

TELEFONNUMMER:
Tel:  0911 215595900 
Fax: 0911 215595909

info@autismus-mittelfranken.de
www.autismus-mittelfranken.de

Unsere Öffnungszeiten (Sekretariat):

Montag - Freitag
9:00 - 13:00 Uhr

Beratungstermine auch

nachmittags nach Vereinbarung.